Giebelgestaltung Sebastian-Bach-Straße + Kommentar

Das Graffiti an der Kreuzung Sebastian-Bach-Str. und Zietenstraße ist fertiggestellt. Stefan Schleupner und René Seifert vom Büro Flatlab (http://www.flatlab.biz) haben das interessante Werk nach ihren Entwürfen in sehr kurzer Zeit herstellen können. Das Gebäude befindet sich im Besitz der Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.H (GGG).

Unser Verein hat hier die unterschiedlichen Partner im letzten Jahr zusammengeführt und es ist dabei ein gutes Graffiti-Werk entstanden, das den Stadtteil Sonnenberg beleben kann. Demnächst soll noch am Nachbargebäude ein Graffiti erhalten, das sich thematisch mit diesem, in einen Dialog setzt.

Seien Sie gespannt, wie es hier „Bunt“ weitergeht. Auf dem Foto links sind Herr Schleupner und Herr Seifert vor dem noch abgedeckten Wandbild zu erkennen.

KOMMENTAR von einem Anwohner:

Hallo,
die Giebelwandgestaltung an der Sebastian-Bach-Straße/Ecke Zietenstraße ist großartig! Bitte richten Sie dem Künstler René Seifert einen herzlichen Glückwunsch zu seinem Werk aus, für das die Bezeichnung „Graffiti“ viel zu tief gegriffen ist (oder was hätte es wohl mit den blasigen, ideenlosen Gebilden der meisten Sprayer oder verkitscht-pseudorealistischen Auftragswerken gemeinsam?) Danke von einem Anwohner!
St. Weingart