Schlagwort-Archiv: Stadtgespräch

Bündnis 90 / Die Grünen zu Gast bei Stadthalten

Am 30.09.2013 hatten wir bei uns im Verein die Fraktion der Bündnis 90 / Die Grünen von Chemnitz zu Gast. Im Rahmen unserer Reihe Stadtgespräche haben wir mit den KollegenInnen rund 2 Stunden angeregt und konstruktiv diskutieren können. Als Impulsreferat gab es eine Einführung zu den Aktivitäten, die unser Verein in den letzten Jahren am Sonnenberg durchgeführt hat.

© Signet Stadtgespräch, eine Idee von Stadthalten-Chemnitz e.V., 2013

Stadtgespräch mit der FDP-Fraktion

Am 25. März hatten wir im Rahmen unserer Reihe: „Stadtgespräche“ die FDP-Fraktion von Chemnitz zu Gast. In rund 90 Minuten konnten wir unser Projekt das „Konservierte StadtQuartier“ den Stadträten im Lesecafé vorstellen. Es gab darüber hinaus einige neue Erkenntnisse für unsere Gäste zum Stadtteil Sonnenberg.

Mitglieder der FDP-FraktionPositiv überrascht zeigte man sich, dass durch die aktive Arbeit im Stadtteil durch unseren Verein und den vielen anderen Netzwerkern am Sonnenberg, eine wenn auch langsame, aber doch stetig veränderte Situation zum Positiven eingetreten ist. Denn, auf den ersten Blick von außen ist dies noch nicht so deutlich wahrzunehmen.
Dass Bewegung in das „Konservierte StadtQuartier“ gekommen ist, zeigen die mehr als 40 Eigentümerwechsel im Gebiet, seit dem Start des Pilotprojektes im Jahr 2010. (Kartenübersicht: Fachforum „Eigentümer im Quartier“, November 2010 vs November 2012).
StadtHalten steht mit vielen Eigentümern im Gebiet in Kontakt und versucht diese bei der Entwicklung ihrer Immobilien beratend zu unterstützen.

Zum Abschluss der Veranstaltung überreichten wir den Kollegen von der FDP-Fraktion neben dem leicht transportablen Sticker des Stadtteillogos vom Sonnenberg, ein Bild von der Straßengalerie. Das Bild hat nun seinen Sinn erfüllt. Denn, erst wurde ein Haus an der Körnerstraße damit gesichert und jetzt ziehen wieder Menschen dort ein. Eine schöne Metamorphose ganz im Sinne von: Konservieren und dann wieder beleben!

Nun versuchen die Stadträte in einem anderen Stadtteil von Chemnitz einen Platz für das Bild zu finden, wo dann in naher Zukunft ein weiteres Haus seine neuen Bewohner findet?

© Signet Stadtgespräch, eine Idee von Stadthalten-Chemnitz e.V., 2013

„Stadtgespräche“

© Signet Stadtgespräch, eine Idee von Stadthalten-Chemnitz e.V., 2013Unter dieser Rubrik wollen wir künftig mit den politischen Aktiven in Chemnitz ins Gespräch kommen und aktuelle Fragen der Stadtentwicklung, insbesondere auch im Stadtteil Sonnenberg diskutieren. Natürlich möchten wir hier auch unser laufendes Projekt „Konserviertes Stadtquartier“ näher bringen.
Den Anfang dieser Einladungsreihe kam die SPD-Fraktion am 11.Februar 2013 nach. Neben der Tatsache, dass wir in einem kurzen Abriss unser Projekt „KSQ“ auch im Detail vorstellen konnten, haben wir neue Ideenansätze, die unser Verein verfolgt, dargelegt.

SPD-Fraktion zu Gast bei Stadthalten-Chemnitz e.V., 2013Auf unserer Agenda ist das Thema der Stadtentwicklung vordergründig und bleibt zentrales Anliegen. In diesem Kontext präsentierten wir Vorstellungen, die u.a. in einer neuartigen Kooperation mit den Ämtern der Stadt Chemnitz liegen könnten. Hier haben wir schon im Vorfeld entsprechende Gespräche mit dem Grünflächenamt gesucht und ausgelotet, welche Kooperationsansätze tatsächlich auch in den Freiflächenbereichen praktikabel sind. Angestrebt werden Modelle, wie die Übernahme von Pachtverträgen und Mitgestaltung von Freiflächen, als ein Modellvorhaben. Des Weiteren möchten wir u.a. mit dem Tiefbauamt die Zusammenarbeit verstärken (Stichwort: Straßengestaltung). Zentrales Thema bleibt für uns ebenso, das Feld der Bürgerbeteiligung aktiver voranzutreiben.

SPD-Fraktion zu Gast bei Stadthalten-Chemnitz e.V., Präsentation des KSQ, 2013An diesem Abend haben wir nach rund 1,5 Stunden und intensiven Fragen der KollegenInnen der Fraktion, sicherlich beidseitig interessante neue Anregungen erhalten. Ebenso konnten wir einige drängende Fragen weitergeben, die möglicherweise eine neue Unterstützung erhalten.

Es lag sicherlich nicht an der Tatsache, dass es an diesem Rosenmontag Pfannkuchen, Kaffee, und Tee gab sowie der per se lockeren Atmosphäre im Lesecafé „Kaffeesatz“, aber hier spannten sich neue Beziehungen und wie man uns mitteilte: Wiederholung ist nicht ausgeschlossen.
Zum Abschluss verteilten wir noch als kleines Präsent das Stadtteillogo vom Sonnenberg, das auf großes Interesse stieß.
Vielen Dank an dieser Stelle für das Kommen und für Ihr Engagement uns in manch einer Angelegenheit unterstützen zu wollen.

Das Team von Stadthalten Chemnitz e.V.