Schlagwort-Archiv: Kooperationszentrum

Erfahrungsaustausch beim Eigentümerstammtisch im Kooper@tionszentrum Sonnenberg

Der letzte Stammtisch am 28.04.2015 wurde von vielen Eigentümern auf dem Sonnenberg gut angenommen. Für diesen Abend hatten wir wieder einmal einige externe Fachreferenten eingeladen und somit fand ein reger Austausch an Informationen sowie eine intensive Diskussion statt.Kooperationszentrum Sonnenberg, Veranstaltung vom 28.04.2015

2015_stadthalten_chemnitz-3Folgende Themen wurden vorgestellt und diskutiert:

– Jana Reinsch (WGS) referierte zum derzeitigen Stand des energetischen Konzeptes für den Sonnenberg
– Herr Schreyer stellte das Projekt: „ Gemeinschaftliches Wohnen“ in der Fürstenstraße 69 vor
– Erik Ferchau, vom Verein zur Förderung von Biomasse und nachwachsenden Rohstoffen Freiberg e.V. stellte Heizsysteme auf Basis von Holz- und KWK mit Bioerdgas vor. Darüber hinaus ging er auf den Einsatz von natürlichen Bau- und Dämmstoffen bei der Gebäudesanierung ein.
– Von der Firma Winkler hat der Geschäftsführer Steffen Winkler aktuelle und alternative Heizsysteme, die gleichzeitig Strom für 2015_stadthalten_chemnitz-8den Eigenverbrauch erzeugen und deren Fördermöglichkeiten vorgestellt. Insbesondere für die anwesenden Eigentümer, die derzeit Sanierungen ihrer Objekte vorbereiten ergeben sich damit interessante Anknüpfungspunkte und potenziell auch Kooperationsmöglichkeiten untereinander.
– Unser Verein hat das Konzept: „Pächterläden“ und dazu den bisher erreichten Stand vorgestellt. Wir versuchen, nach dem es uns schon zweimal sehr erfolgreich gelungen ist Objekte zu vermitteln, hier weitere Eigentümer-Nutzer-Konstellation zu etablieren, was ja einer der Aspekte des NSP-Projektes Kooper@tionszentrum Sonnenberg darstellt.

Es wurden darüber hinaus neue Formen der Zusammenarbeiten zwischen den Eigentümern besprochen und weitere gemeinsame Initiativen zur Nutzung der angesprochenen Vorteile angeregt. So endete der Abend dann für alle nach intensiven, aber doch angenehmen 3 Stunden sehr positiv.

2015_stadthalten_chemnitz-2Abschließend möchten wir noch auf eine Veranstaltung am Sonnenberg hinweisen. Am 09. Mai 2015 um 10 Uhr (Treffpunkt: Markuskirche) findet der Sonnenberg Rundgang im Rahmen des „Tages der Städtebauförderung“ statt. Auch wenn wir selbst nicht als Anlaufstation benannt sind, so stehen wir einem Besuch und einem Erfahrungsaustausch für Interessierte offen gegenüber und freuen uns auf einen Erfahrungsaustausch mit Ihnen.

Ihr Stadthalten-Chemnitz Team

Vortrag von Stadthalten Chemnitz zum Immobilienforum Sonnenberg

Am 03.02.2014 fand in den Räumen der ehemaligen Sparkasse Chemnitz in der Zietenstraße 2a das „Immobilienforum Sonnenberg“ statt. Unser Verein nahm die Einladung der Oberbürgermeisterin Frau Ludwig gern an und hat seine Aktivitäten im „Konservierten Stadtquartier“ vorstellen können. Wir nahmen dies auch zum Anlass unser neues Projekt „Kooperationszentrum Sonnenberg“ vorzustellen, dass wir Rahmen eines Pilotprojektes der Nationalen Stadtentwicklungspolitik ab 2014 durchführen werden.
Unser Vortrag, der sicherlich nur einen kleinen Auszug darstellen kann, gab aber einen Überblick wie der Verein u.a. die Eigentümer aus dem In- und Ausland im Quartier unterstützt. In einem aktuellen Plan, der sich in dem Vortrag wiederfindet,  haben wir hier die aktive Mitarbeit der inzwischen 26 Eigentümern und dem Verein dokumentiert (Stand: Januar 2014).
Für unseren Verein ist nach wie vor das primäre Moment, die Stadtentwicklung am Sonnenberg zu unterstützen und dabei insbesondere für die Eigentümer im Gebiet ein kompetenter Ansprechpartner zu sein.

Download des Vortrages im Pdf. Format (836 kB)>>Vortrag von Stadthalten Chemnitz zum Immobilienforum Sonnenberg, 2014
Bitte beachten Sie hier das Copyright des Vereins und wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.
Bleiben Sie uns gewogen!

Ihr Team von Stadthalten Chemnitz

Kooperationszentrum Sonnenberg

Der Verein StadtHalten Chemnitz e.V. hat sich aktuell am 4. Projektaufruf „Stadtentwicklung und Wirtschaft“ der Nationalen Stadtentwicklungspolitik 2013 mit seinem neuen Projekt „Kooperationszentrum Sonnenberg“ beworben und wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) als beispielhaftes Modellprojekt zum 2. Mal unter 164 eingereichten Anträgen ausgewählt! Insgesamt werden 19 Modellvorhaben gefördert, davon 3 in den Neuen Bundesländern. Der Zuwendungsbescheid vom BBSR  liegt seit Dezember 2013 vor. Auch die Oberbürgermeisterin Frau Ludwig hat ihre Unterstützung zugesichert.
StadtHalten Chemnitz e.V. führt das Projekt in Kooperation mit der Eigentümerstandortgemeinschaft (ESG) Sonnenberg e.V. und der Neuen Arbeit Chemnitz e.V. durch. Wichtiger Projektbestandteil ist die Fortführung der Beratung und Unterstützung der überwiegend privaten Eigentümer bei der Entwicklung ihrer Immobilien in den Quartieren entlang der südlichen Zietenstraße im Auftrag der Stadt Chemnitz.

Ziel des Projektes ist, die Hauskümmerer-Idee zu einem sich selbstragenden Quartiersservice auszubauen.
Wir freuen uns, wieder mit einem Projekt der Nationalen Staentwicklungspolitik vertreten zu sein und sehen es sehr positiv, dass Chemnitz hier neue Wege geht, die von der Fachwelt auch auf Bundesebene anerkannt sind!